St. Bartholomäus, Freigericht - Bernbach, Pfarrgemeinderat - Pfarrfasching

St. Bartholomäus - helau!


Am Faschingssamstag war es endlich wieder soweit, die Bernbacher Narren versammelten sich im Edith-Stein-Saal und feierten zünftig Pfarrfasching, den der neue Pfarrgemeinderat organisiert hatte. Nach der Begrüßung übergab PGR-Sprecherin Alexandra Pinkert das Mikrophon an Christoph Huth, jüngstes Mitglied des PGR, der mit viel Witz und Humor durch das närrische Programm führte.


Heribert Weidner eröffnete den Abend mit zwei Songs, nämlich "Yesterday" und einer umgedichteten Variante, die sich mit dem Pfarrer-Dasein auseinandersetzte. Anschließend feierte Korbinian Pinkert seine Premiere in der Bütt. Mit einem Lob auf Opa und Oma, die ihn auch dann noch in Schutz nehmen, wenn Mama ihn mit "du Wutz" anspreche, brachte er den voll besetzten Saal zum Toben und erntete tosenden Applaus.


Ebenso Gerda Trageser, die nicht in der Bernbacher Bütt fehlen darf, und über ihren amüsanten Aufenthalt in der Schweiz berichtete. Was passiert, wenn die 17jährige Tochter (Claudia Stickler) ihrem Vater (Alexandra Pinkert) in einem gut katholischen Haushalt beim Abendessen beichtet, dass sie einen Freund habe? Eine Diskussion über die Rolle der Frau in der Kirche entbrennt und sorgt für Stimmung im Saal.


Einen besonderen Augenschmaus boten die sechs Tänzerinnen um Marion Schneider, die eine gelungene Choreografie zur Musik von "Shakira" auf die Bühne zauberten. Erst nach einer Zugabe wurden sie von der Bühne entlassen und mit dem "Bermicher Hasenorden" und viel Applaus belohnt. Corinna Weidner und Daniela Börner zeigten sehr humorvoll, wie es bei ihren Vorbereitungstreffen für verschiedene liturgische Angebote in der Pfarrei zugeht. Da wirkt nicht nur der Heilige Geist mit vielen kreativen Ideen, sondern auch ein selbstgemachter Rhababergeist.


Als Moderator Christoph Huth in die Rolle von Dr. Bernhard Grzimek schlüpfte und sich mit dem vom Aussterben bedrohten "Mett-Igel" beschäftigte, tobte der Saal. Letztet Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Matthias Larbig, der als Frau verkleidet von einem Besuch eines Mannes bei Freunden berichtete. Dort wurde Zwiebelkuchen mit Federweißer serviert, was für den Mann weitreichende Folgen hatte, zumal ihm seine fürsorgliche Frau sogar seinen Namen in die Unterhose genäht hatte.


Musikalisch untermalt wurde der närrische Abend mit alter und neuer Schunkel- und Faschingsmusik von DJ Volker König. Nach einem großen Finale wurde bis spät in die Nacht noch ausgelassen gefeiert und getanzt.


"Wir hätten gar nicht gedacht, dass es so schön ist", so Besucher, die erstmals mitgefeiert haben. "Beim nächsten Mal sind wir auf jeden Fall wieder dabei."

Katholische Kirchengemeinde
St. Bartholomäus 


Pfarrweg 8
63579 Freigericht-Bernbach


 


Tel. 06055-2353
Fax: 06055-84608


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Di.  10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mi.    8.30 Uhr bis  9.00 Uhr
Do. 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Fr.  10.00 Uhr bis 11.00 Uhr 

Karte
 


© St. Bartholomäus, Bernbach

 

Katholische Kirchengemeinde
St. Bartholomäus


Pfarrweg 8
63579 Freigericht-Bernbach



Tel. 06055-2353

Fax: 06055-84608



© St. Bartholomäus, Bernbach