besondere Gottesdienste, St. Bartholomäus Freigericht - Bernbach

Segnungsgottesdienst zum Valentinstag


Schon beim Eintreten in die St.-Bartholomäus-Kirche konnten die Besucher feststellen, dass dieser Gottesdienst mit viel Liebe vorbereitet wurde.

Ein großes Herz, Kerzen, Blumen und bunte Tücher vor dem Altar und ein Text mit aufgeklebtem Schokoladenherz auf den Kirchenbänken luden dazu ein, eine „Stunde der Liebe“ zu feiern.


„Und der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, der halte uns'ren Verstand wach und uns're Hoffnung groß und stärke uns're Liebe.“ - So klang es gleich zu Beginn unter der musikalischen Begleitung von Benedikt und Lousia Blaumeiser aus Höchst.

 

In der Lesung aus dem Buch Kohelet hören wir, dass jeder Besitz nur Windhauch ist, wenn wir ihn nicht mit anderen teilen können. „Wehe dem, der allein ist, wenn er hinfällt, ohne dass einer bei ihm ist, der ihn aufrichtet. Außerdem: Wenn zwei zusammen schlafen, wärmt einer den andern; einer allein - wie soll er warm werden?“


 


Symbolisch wurde dann alles in den Altarraum gelegt, dass in den Rucksack gehört, mit den wir miteinander auf dem Weg sind:


Wanderschuhe für schwierige Wege und Festtagsschuhe für die besonderen Ereignisse, Kompass und Karte für die Orientierung, wenn wir auf „Entdeckungsreise“ in der Beziehung sind und Neues wagen wollen.


Die Kerze steht für unser gegenseitiges Vertrauen ineinander und in unseren Gott, die Rosen als Symbol der Liebe in all ihren Facetten und das Brot als Zeichen der notwendigen Nahrung für Leib und Seele.


Nicht zuletzt gehören auch Scherben dazu, wir dürfen sie vor Gott tragen und damit auch bereit werden, entstandene Wunden zu heilen - mit dem „Verbandskasten“.


 


"Guter Gott du bist die Quelle des Lebens und der Ursprung der Lieben. Schau auf uns und segne unser Wollen und Bemühen, in Liebe und Achtung miteinander und füreinander zu leben"

 

Im persönlichen Segen am Ende des Gottesdienstes konnte die Zusage Gottes erspürt werden: „ER will dieser Liebe beistehen; ER will dazu ermutigen, auch in

schweren Momenten treu zu bleiben. ER will diese Liebe stärken, erhalten und erneuern.“


Katholische Kirchengemeinde
St. Bartholomäus 


Pfarrweg 8
63579 Freigericht-Bernbach


 
 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Di.  10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mi.    8.30 Uhr bis  9.00 Uhr
Do. 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Fr.  10.00 Uhr bis 11.00 Uhr 

Karte
 


© St. Bartholomäus, Bernbach

 

Katholische Kirchengemeinde
St. Bartholomäus


Pfarrweg 8
63579 Freigericht-Bernbach



Tel. 06055-2353

Fax: 06055-84608



© St. Bartholomäus, Bernbach