St. Bartholomäus Freigericht - Bernbach, Kindertagesstätte Don Bosco

Kita Don Bosco feiert Namenstag

Unser Kindertagesstätte heißt Don Bosco, aber wer war dieser Don Bosco eigentlich?


In dem Figurentheater erfahren die Kinder, dass Don Bosco ein italienischer Priester war, der sich besonders um arme Kinder kümmerte.

Kinder, die kein Elternhaus hatten und auf der Straße lebten und Kinder, die deshalb auch gestohlen oder andere betrogen haben.


Don Bosco zeigte diesen Straßenkindern, dass sie trotzdem wertvoll sind und Gott sie liebt.


Er machte ihnen Hoffnung. Das drückt sich auch in dem Don-Bosco-Lied (Peter Boekholt/Reinhard Horn) aus, dass durch die ganze Bartholomäuskirche klang:


Mit Don Bosco leben, voll bunter Freude sein,

Hoffnung weitergeben, gilt für Groß und Klein.


Voll bunter Freude sein - kann nur der echte Christ, lässt sich auf alles ein, was für den Himmel ist.

Hoffnung weitergeben - braucht unsre große Welt; selbst die Hoffnung leben ist mehr als Gold und Geld.

So gilt für Groß und Klein: An Gottes Liebe denken; wir wollen Vorbild sein, ihm unser Leben schenken.



Dann kam Pfarrer Kasaija mit zwei Kerzen, die er überkreuzt in den Händen hielt.

Die Erzieherinnen erklärten den Kindern, dass Blasius ein Heiliger war, der ein Kind rettete, als es sich an einer Fischgräte verschluckt hatte. Der Segen mit den zwei Kerzen wird "Blasiussegen" genannt. Damit wünscht uns Gott, dass wir gesund bleiben an Leib und Seele.


Katholische Kirchengemeinde
St. Bartholomäus 


Pfarrweg 8
63579 Freigericht-Bernbach


 
 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Di.  10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mi.    8.30 Uhr bis  9.00 Uhr
Do. 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Fr.  10.00 Uhr bis 11.00 Uhr 

Karte
 


© St. Bartholomäus, Bernbach

 

Katholische Kirchengemeinde
St. Bartholomäus


Pfarrweg 8
63579 Freigericht-Bernbach



Tel. 06055-2353

Fax: 06055-84608



© St. Bartholomäus, Bernbach