Pfarrei St. Bartholomäus, Freigericht - Bernbach, Rosenkranzgebet

Lichterrosenkranz

Liebe Interessierte,

 

regelmäßig wird der Rosenkranz in der St. Bartholomäus Pfarrkirche zu Bernbach gebetet.


Am Dienstag, 10. September 2019 um 16.00 Uhr will ich mit Ihnen und der Gemeinde einen Lichter-Rosenkranz in der Kirche beten. Dazu lade ich Sie herzlich ein.

 

Ursprünglich kommt der Lichter-Rosenkranz aus Argentinien.

Pater Josef Kentenich sprach dort von einem „Kranz lebendiger Rosen“ und regte an:

„Wir beten den lebendigen Rosenkranz
wir sind ein lebendiger Rosenkranz,
wir schaffen einen lebendigen Rosenkranz.“


Mit dem Lichter-Rosenkranz soll nicht eine interessante Methode des Rosenkranzbetens vorgestellt werden. Die Intention ist, sich in einen Gebets- und Gnadenstrom einzuschalten, der vom Schönstatt-Heiligtum ausgeht.

Deshalb gehört zum Lichter-Rosenkranz das Gnadenbild der Gottesmutter von Schönstatt.

 


Beim Lichter-Rosenkranz wird für jedes „Vaterunser“ und „Gegrüßet seist du, Maria“ ein Licht entzündet. Zu jeder brennenden Kerze wird ein Anliegen gesprochen. Das Betrachten des Lichtes und das gleichmäßigen Beten helfen zur Ruhe zu finden. Es tut einfach gut, Freuden und Sorgen Gott anzuvertrauen und in die guten Hände der Gottesmutter loszulassen. Sr. M. Isabell Lustig


Die Anliegen können von jedem Teilnehmer persönlich in der Kirche vorgetragen werden. Gerne kann ich das für Sie übernehmen. Hierfür können Sie Ihr Anliegen bis 29. August (auch anonym) an das Pfarrbüro geben.


Mit freundlichen Grüße,

Gez. Silvia Paulson


Katholische Kirchengemeinde
St. Bartholomäus 


Pfarrweg 8
63579 Freigericht-Bernbach


 
 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Di.  10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mi.    8.30 Uhr bis  9.00 Uhr
Do. 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Fr.  10.00 Uhr bis 11.00 Uhr 

Karte
 


© St. Bartholomäus, Bernbach

 

Katholische Kirchengemeinde
St. Bartholomäus


Pfarrweg 8
63579 Freigericht-Bernbach



Tel. 06055-2353

Fax: 06055-84608



© St. Bartholomäus, Bernbach